HmIP-FBL

HmIP-FBL, der Aktor der Nerven kostet!

Warum ist das so?

  • Keine hilfreiches Handbuch bzw. brauchbaren Hinweise des Herstellers EQ3, Homematic.
  • Viele Fragende in den entsprechenden Foren

Ich verwende den Aktor für Markise und Jalousien.

Nach ein paar Stunden Beschäftigung mit dem Aktor, fallen mir spontan folgende Punkte ein:

  • Autmatisch ermitteln bringt nichts, da der Aktor anscheindend den Verbrauch nicht messen kann
  • Nur mit dem einstellen der korrekten Fahrzeiten sind nachvollziehbare Zwischenpositionen zu erreichen
    • Dazu gehören Behanghöhe und Lamellen Position

Der Rohrmotor der Jalousie hat Endschaltpunkte, die durch einen Klick gut zu hören sind. Die Positionen Auf/zu funktionierten ohne Anpassung, jedoch waren alle Positionen dazwischen waren „nicht nachvollziehbar“.

Einstellungen

  • Korekkte Auf und Ab Fahrzeiten gestoppt, und eingetragen
  • Lamellenfahrzeit musste von Sekunden auf Millisekunden umgestellt werden, so das hier zB. eine 50% Horizontal Position korrekt angefahren wird.

Kanal 3 und 4 sind nun zB. wie folgt einsgestellt (Kanal 5,6 werden nicht benötigt, und sind deshalb inaktiv)

Kanal:3
Eventverzögerung: Nicht aktiv
Zufallsanteil: Nicht aktiv
Anzahl der Fahrten bis zur automatischen Kalibrierfahrt: 0

Fahrzeit von unten nach oben Wert eingeben
Einheit der Fahrzeit Sekunden
Wert der Fahrzeit 55

Fahrzeit von oben nach unten Wert eingeben
Einheit der Fahrzeit Sekunden
Wert der Fahrzeit 54

Lamellenverstellzeit Wert eingeben
Einheit der Lamellenverstellzeit 100ms
Wert der Lamellenverstellzeit 16ms

Motoreinschaltverzögerung
Automatisch ermitteln: Aus
Zeitverzögerung 0.0

Kanal:4
Behanghöhe hochgefahren: 100%
Lamellenposition hochgefahren: Ignorieren

Kanäle 6 und 7 sind bei mir inaktiv.

Im entsprechenden Smarthome Script (in diesem Fall Symcon) muss nur darauf geachtet werden das die Lamellenposition vor der Behanghöhe gesetzt wird.

?php
SetValue($_IPS['VARIABLE'], $_IPS['VALUE']);

$Aktor = 56936;
$Name = "EZ Jalousie: ";

if ( $_IPS['VALUE'] == 0 ) {
    IPS_LogMessage($_IPS['SELF'], $Name . "Auf");
    HM_WriteValueFloat($Aktor, "LEVEL_2", 1);
    HM_WriteValueFloat($Aktor, "LEVEL", 1);
    LichterAus();
} elseif ( $_IPS['VALUE'] == 1 ) {
    IPS_LogMessage($_IPS['SELF'], $Name . "Zu");
    HM_WriteValueFloat($Aktor, "LEVEL_2", 0);
    HM_WriteValueFloat($Aktor, "LEVEL", 0);
} elseif ( $_IPS['VALUE'] == 2 ) {
    IPS_LogMessage($_IPS['SELF'], $Name . "Offen");
    HM_WriteValueFloat($Aktor, "LEVEL_2", 0.5);
    HM_WriteValueBoolean($Aktor, 'STOP', true);
} elseif ( $_IPS['VALUE'] == 3 ) {
    IPS_LogMessage($_IPS['SELF'], $Name . "Halb");
    HM_WriteValueFloat($Aktor, "LEVEL_2", 0.2);
    HM_WriteValueFloat($Aktor, "LEVEL", 0.5);
} elseif ( $_IPS['VALUE'] == 4 ) {
    IPS_LogMessage($_IPS['SELF'], $Name . "Katze");
    HM_WriteValueFloat($Aktor, "LEVEL_2", 0.5);
    HM_WriteValueFloat($Aktor, "LEVEL", 0.8);
} elseif ( $_IPS['VALUE'] == 9 ) {
    IPS_LogMessage($_IPS['SELF'], $Name . "Stop");
    HM_WriteValueBoolean($Aktor, 'STOP', true);
}

function LichterAus() {
    $time = date("H:i");
    if ( $time -->= "05:00" && $time <= "16:00" ) {
        #Globale Variablen
        include("15096.ips.php");
        Ku_Lichter(false);
    }
}

Robomow RC304, Umbau Homematic, IP Symcon Smarthome

Um den Robomow nicht nur per Bluetooth App zu starten, sondern in meinem Fall per Smarthome System, habe ich den Robomow RC304 Rasenroboter erweitert.

Dazu wurde der 8 polige Stecker vom Display zum Mainboard um einen Zwischenstecker erweitert.
Als 4-Kanal Aktor wurde der Homematic Bausatz [HM-LC-Sw4-Ba-PCB] verwendet. Die 4 Kanäle werden für die Tasten OK, Stop, Home und „Mähen mit Kante“ verwendet. Da der Roboter mit 26V Spannung arbeitet, der Homematic Aktor jedoch zwischen 4-15V unterstützt, wurde diese per Step-Down-Wandler auf 6V reduziert.

Teileliste:
Amazon:

  1. 1x TIMESETL 508Stück Schrumpfschlauch Set | € 9,99
  2. 1x Elegoo Jumper Wire 40x 20cm Kabel Steckbrücken | € 6,99

ELV:

  1. 1x econ connect Stiftleiste PSL8G, 1x 8-polig, gerade, RM 2,54 mm | € 0,05
  2. 1x econ connect Steckverbinder PS8, 1x 8-polig, 30 cm, RM 2,54 mm | € 0,69
  3. 1x Velleman Step-down-Wandler LM2596S | € 5,99
  4. 1x ELV Homematic Komplettbausatz 4-Kanal (HM-LC-Sw4-Ba-PCB) | € 19,95

 

Die Kabelbelegung des 8 poligen Steckers
Steckerbelegung   Homematic Taster
Braun Masse – TA1-2,TA2-2,TA3-2,TA4-2
Rot Stop TA4-1
Gelb Mähen mit Kante TA2-1
Grün Mähen ohne Kante  
Blau Home TA1-1
Lila Ok TA3-1
Grau 26V+  

Die Homematic Signalstärke (RSSI) waren mit über -150db im tiefroten Bereich, ich habe aus diesem Grund später ein „RP-SMA-Kabel“ und eine WLAN-Antenne (aus einem alten Router) an die vorhandene Antenne des Homematic-Aktors angelötet. (Innenleiter an vorhandene Homematic Antenne, Aussenleiter an das WLAN-Gehäuse des Homematic). Die Werte liegen nun bei akzeptablen -80 bis -110 db.

Bilder:

Ansicht im Smarthome:

Symcon Script:

<?php

//Robomow Taster

SetValue($_IPS['VARIABLE'], $_IPS['VALUE']);

/*

Belegung:               (Taster/Kabelfarbe)

    Home                TA1 (Blau)

    Mähen mit Kante     TA2 (Gelb)

    Ok                  TA3 (Lila)

    Stop                TA4 (Rot)

*/

//Aktor-Kanäle beim "HM-LC-Sw4-Ba-PCB" sind TA1-4

$TA1 = 46727;

$TA2 = 26901;

$TA3 = 30994;

$TA4 = 29557;

//Home

if ( $_IPS['VALUE'] == 0 ) {

    IPS_LogMessage($_IPS['SELF'], "Robomow: Home");

    Taster($TA1);

    HM_WriteValueBoolean($TA1, "STATE", true); //Home

//Mähen

} elseif ( $_IPS['VALUE'] == 1 ) {

    IPS_LogMessage($_IPS['SELF'], "Robomow: Mähen");

    Taster($TA4);

    HM_WriteValueBoolean($TA4, "STATE", true); //Erstmal STOP drücken

    sleep(2);

    Taster($TA2);

    HM_WriteValueBoolean($TA2, "STATE", true);

//Ok

} elseif ( $_IPS['VALUE'] == 2 ) {

    IPS_LogMessage($_IPS['SELF'], "Robomow: Ok");

    Taster($TA3);

    HM_WriteValueBoolean($TA3, "STATE", true);

//Stop

} elseif ( $_IPS['VALUE'] == 3 ) {

    IPS_LogMessage($_IPS['SELF'], "Robomow: Stop");

    Taster($TA4);

    HM_WriteValueBoolean($TA4, "STATE", true);

}

function Taster($Taster) {

    HM_WriteValueFloat($Taster, "ON_TIME", 0.2);

    sleep(0.25);

}

Homematic CCU Aktor

error: